Navigation

AKTIEN TECDAX: Leichte Gewinne - 'Orientierungslosigkeit'

Dieser Inhalt wurde am 27. November 2009 - 11:20 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Der TecDAX hat sich am Freitag im Verlauf des Vormittagshandels von seinen Verlusten erholen können. Zuletzt legte das Technologiebarometer 0,49 Prozent auf 772,69 Punkte zu. Zu Handelsbeginn war der Index noch bis auf 751,95 Zähler gefallen.
"Am Markt herrscht derzeit eine gewisse Orientierungslosigkeit", sagte Marco Günther, Analyst bei der Hamburger Sparkasse. "Die Anleger wissen nicht so genau, wie sie Dubai bewerten sollen, zudem fehlt die Führung durch den US-Markt. Das alles zusammen mit einer hohen Volatilität und geringen Volumina mündet in Orientierungslosigkeit", erklärte der Experte. Er rechne damit, dass erst ab kommenden Montag, wenn alle Marktteilnehmer wieder voll dabei seien, sich eine klare Richtung abzeichnen werde. In den USA waren die Börsen am Donnerstag wegen des Feiertages "Thanksgiving" geschlossen und am Freitag findet nur ein verkürzter Handel statt.
Auf Unternehmensseite gab es kaum Nachrichten. Die Experten der HSBC hatten am Morgen zwar das Kursziel für Papiere von Drägerwerk von 14 auf 22 Euro knapp zwei Drittel angehoben, die Einstufung "Underweight" aber beibehalten. Die Aktien gaben 1,55 Prozent auf 27,26 Euro ab.
Smartrac bildeten das Schlusslicht und büssten 3,60 Prozent auf 16,07 Euro ein. Allein seit Anfang November sind die Papiere des Funkchipherstellers in der Spitze um etwas mehr als 50 Prozent gestiegen. Aixtron waren einmal mehr Spitzenreiter unter den Technologiewerten. Sie verteuerten sich um 3,06 Prozent auf 23,58 Euro. Seit ihrem Tief Anfang März haben die Aktien damit dann um knapp 650 Prozent hinzugewonnen./rum/la

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?