Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der TecDax hat am Montag moderate Verluste erlitten. Am späten Vormittag büsste der Auswahlindex für deutsche Technologiewerte 0,67 Prozent auf 910,86 Punkte ein.
Die Aixtron-Titel sackten wegen schwacher US-Vorgaben um 4,08 Prozent auf 29,400 Euro ab und setzten damit die vor dem Wochenende begonnene Talfahrt fort. Händler verwiesen auf den US-Konkurrenten Veeco , dessen Aktien am Freitag in den USA um bis zu sieben Prozent zurückgefallen waren. Aixtron hatten am Freitag ebenfalls bereits deutliche Kursverluste von mehr als vier Prozent verzeichnet, nachdem die Citigroup die Bewertung der Aktie mit "Sell" und einem Kursziel von 20 Euro gestartet hat. Vor allem die Aussagen über ein mögliches Ende der Subventionen in China seien belastend, betonten Händler. Zudem gab es Gerüchte, die kommende Woche anstehenden Zahlen des auf Leuchtdioden-Anlagen spezialisierten Maschinenbauers könnten enttäuschen.
Auch die zuletzt starken Solarwerte wurden von den Anlegern gemieden. So gaben Q-Cells um 4,71 Prozent auf 3,299 Euro nach und Phoenix Solar verloren 2,60 Prozent auf 25,320 Euro. Ein Börsianer verwies auf einen Artikel im Finanzmagazin "Barron's", dem zufolge die Aktien des US-Solarkonzerns First Solar um bis zu 25 Prozent einbüssen könnten, falls Italien seine Subventionen für die Entwicklung der Solarenergie kürze./gl/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???