Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der TecDax hat am Dienstag im freundlichen Marktumfeld etwas zugelegt. Am späten Vormittag ging es für den Auswahlindex der Technologiewerte um 0,32 Prozent nach oben auf 870,53 Punkte.
Die Indexschwergewichte von Qiagen zeigten nach den Zahlen vom Vorabend einen unruhigen Handelsverlauf. So folgte einem anfänglichen Rutsch um gut 4,5 Prozent zuletzt der Dreh in die Gewinnzone auf plus 0,48 Prozent und 13,525 Euro. Das Biotechunternehmen hat im vierten Quartal bei einem leicht rückläufigen Umsatz operativ mehr verdient als im Vorjahr. Commerzbank-Analyst Daniel Wendorff senkte die Aktie in einer ersten Einschätzung von "Buy" auf "Hold" und setzte sein Kursziel unter Beobachtung. Er reagierte damit auf den Wachstumsausblick, der sowohl für den Umsatz als auch das Ergebnis je Aktie (EPS) unter seinen Erwartungen liege. Ein Börsianer sah jedoch angesichts der jüngst stark unterdurchschnittlichen Kursentwicklung das verbleibende Rückschlagrisiko als nur noch begrenzt.
An der Indexspitze gewannen die Papiere von Kontron 2,33 Prozent auf 8,607 Euro. Die im Index schwer gewichteten Anteile der Software AG belasteten dagegen mit einem besonders deutlichen Abschlag von 1,39 Prozent auf 113,65 Euro./ag/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???