Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der TecDax hat am Dienstag mit weiteren Gewinnen an seine zwei starken Vortage angeknüpft. Der Auswahlindex für Technologiewerte stieg am späten Vormittag um 0,91 Prozent auf 910,03 Punkte und rückte damit wieder in Sichtweite des höchsten Standes seit Januar 2008 aus der Vorwoche. Der deutsche Leitindex Dax lag zeitgleich mit 0,71 Prozent im Plus.
Grösster Gewinner waren Papiere von Aixtron , die nach Zahlen um 5,14 Prozent auf 31,41 Euro in die Höhe schnellten. Laut Händlern sind die Ergebnisse des auf Leuchtdioden-Anlagen spezialisierten Maschinenbauers auf allen Ebenen "etwas besser als erwartet" ausgefallen und der Ausblick wurde als "in line" mit den Erwartungen bezeichnet. Commerzbank-Analyst Thomas Becker sprach von starken Kennziffern zum vierten Quartal.
Software AG stiegen im vorderen Mittelfeld um 1,41 Prozent auf 118,60 Euro, nachdem die Analysten von Exane BNP die Papiere mit "Outperform" in die Bewertung aufgenommen hatten und ein Kursziel von 140 Euro nannten. Den Europäischen Softwaresektor insgesamt senkten die Experten unterdessen von "Outperform" auf "Neutral".
Unter den schwächeren Werten lagen indes die 2,06 Prozent leichteren Aktien von Nordex . Der Windkraftanlagenbauer hatte am Vortag Zahlen vorgelegt, worauf die Papiere am Montag schon mit Verlusten aus dem Handel gegangen waren. Ohne relevante Nachrichten lagen indes die Papiere von Solarworld mit einem Minus von 2,87 Prozent am Indexende./tih/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???