Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

AKTIEN TOKIO/Schluss: Erneut deutliches Plus - Finanzwerte sehr fest

TOKIO (awp international) - Der japanische Nikkei-225-Index hat am Mittwoch den dritten Handelstag in Folge Gewinne eingefahren. Am Ende ging es für den Leitindex um 1,79 Prozent nach oben auf 9.629,43 Punkte. Börsianer betonten, dass die gewonnene Vertrauensabstimmung der griechischen Regierung für Erleichterung gesorgt habe. Bereits an den Vortagen hatte die Hoffnung auf eine Lösung der Schuldenkrise in dem südosteuropäischen Land die Kurse nach oben getrieben. Allerdings könnte die freundliche Stimmung nur vorübergehender Natur sein, hiess es. Mit Spannung werde nun auf die Sitzung der US-Notenbank Fed geschaut.
Zu den Gewinnern zählten angesichts der positiven Nachrichten aus Athen unter anderem Finanzwerte. So gewannen die Aktien der Grossbank Mitsubishi UFJ Financial 2,49 Prozent auf 371 Yen, Sumitomo Mitsui Financial (SMFG) kletterten um 2,15 Prozent auf 2.375 Yen.
Ein Plus von 3,71 Prozent auf 2.012 Yen verbuchten die Aktien von Sony . Marktteilnehmer verwiesen darauf, dass in London ein mutmasslicher Aktivist der internationalen Hackerszene festgenommen worden war. Inwieweit der Festgenommene zu der Gruppe LulzSec gehörte, die zuletzt unter anderem Server von Sony und des US-Geheimdienstes CIA attackiert hatte, war zunächst unklar.
Mit plus 4,37 Prozent auf 2.985 Yen fuhren die Titel der Softbank noch deutlichere Gewinne ein. Medienberichten zufolge könnte schon bald eine Einigung mit der Alibaba Group über den Besitz des Online-Zahlungsabwicklers Alipay erreicht werden./chs/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.