Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Die Tokioter Börse hat am Donnerstag in Folge positiver Vorgaben der Wall Street fest geschlossen. Der Leitindex Nikkei-225 legte um 1,32 Prozent auf 9.362,68 Punkte zu. Für den breiter gefassten Topix ging es um 1,05 Prozent auf 843,98 Punkte hoch.
Heimische Schnäppchenjäger seien aktiv gewesen, hiess es. Zudem hätten Anleger, die vorher auf weiter fallende Kurs gesetzt hatten, mit Käufen ihre Positionen eingedeckt (short covering). Zu den Kursgewinnen trugen auch Spekulationen um neue Konjunkturmassnahmen der Regierung bei. Dies habe den Dollar gegenüber dem Yen etwas steigen lassen.
Export-Aktien waren dementsprechend gefragt. Canon rückten um 2,8 Prozent auf 3.680 Yen vor. Toyota gewannen 1,8 Prozent auf 3.085 Yen und Nissan verteuerten sich um 3,1 Prozent auf 675 Yen. Papiere des Chipanlagen-Herstellers Tokyo Electron kletterten um 5,3 Prozent auf 4.370 Yen nach oben. Sie profitierten von einer starken Quartalsprognose des US-Konkurrenten Applied Materials ./RX/ajx/gl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???