Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Der japanische Aktienmarkt hat sich im Handelsverlauf am Dienstag von einem Sieben-Monats-Tief erholen können und mit einem Plus geschlossen. Der Nikkei 225 stieg um 0,77 Prozent auf 9.338,04 Punkte. Zuvor war der Leitindex bis auf 9.091,70 Punkte gefallen. Das war nicht nur der tiefste Stand seit sieben Monaten, sondern auch unterhalb der wichtigen Unterstützung bei 9.200 Punkten. Der breiter gefasste Topix ging mit einem Plus von 1,24 Prozent bei 847,24 Punkte aus dem Handel.
"Die Kursgewinne an der Börse in Schanghai und die jüngsten Entwicklungen an der Währungsfront haben den Markt etwas beruhigt", sagte ein Marktteilnehmer. Allerdings habe sich nach wie vor keine klare Tendenz entwickelt. Dafür müsse es noch stärkere Anreize geben. Auf Unternehmensseite gehörten vor allem Exportwerte wie Canon und Honda zu den Favoriten, die beide um die zwei Prozent hinzugewannen./rum/fa

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???