Navigation

AKTIEN TOKIO/Schluss: Knapp behauptet

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2009 - 08:00 publiziert

TOKIO (awp international) - Die Börse in Tokio hat am Freitag infolge negativer Vorgaben der Wall Street knapp behauptet geschlossen. Der Nikkei-225-Index verlor 0,35 Prozent auf 9.770,31 Punkte. Der breiter gefasste TOPIX gab 0,10 Prozent auf 866,80 Zähler ab. Neben den Verlusten an der New Yorker Börse, die auch in Tokio zu einer breiten Verkaufsbewegung führten, waren es auch Metallwerte, die unter Druck kamen und die Tokioter Börse belasteten. Grössere Verluste verhinderten die Papiere des Lebensmittelunternehmens Nippon Suisan und Sharp. Beide Titel profitierten von einem positiven Analystenkommentar und legten zu.
RX/stb/ck

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?