Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Die Aktienbörse in Tokio hat am Montag nach den kräftigen Kursgewinnen in der vergangenen Woche leicht an Boden verloren. Dabei konnten die japanischen Aktien zum Handelsende hin die Kursverluste aus den ersten Handelsstunden aber wieder deutlich reduzieren. Der Leitindex Nikkei 225 fiel um 0,09 Prozent auf 10.986,47 Punkte und büsste damit nur einen geringen Teil seiner Gewinne aus der vergangenen Woche ein. Am Freitag war der Nikkei auf den höchsten Stand seit 18 Monaten gestiegen und überschritt dabei zeitweise die Marke von 11.000 Zählern. Der breit gefasste Topix büsste zum Wochenauftakt 0,06 Prozent auf 966,13 Punkte ein. Am Montag verloren vor allem Werte mit einer hohen Gewinnbeteiligung für die Aktionäre an Wert, da diese zum Wochenauftakt mit Dividendenabschlag gehandelt wurden./RX/zb/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???