Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Aktien der Bossard Holding AG stechen am Dienstag aus einem knapp positiven Gesamtmarkt mit markanten Gewinnen bei einer deutlich regeren Handelstätigkeit als üblich hervor. Am Vorabend hatte das Unternehmen erste Eckdaten zum Ergebnis des ersten Semester gemacht, welche die Erwartungen zum Teil massiv übertroffen haben.
Bis um 10.10 Uhr klettern Bossard um 5,25 CHF oder 7,0% auf 80,35 CHF an (Tageshoch 80,90 CHF). Gehandelt sind nach einem technischen Stop zu Sitzungsbeginn bisher 3'650 Aktien, bei einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von lediglich knapp 2'000 Stück in den vergangenen Wochen. Der Gesamtmarkt (SPI) verzeichnet ein Plus von 0,77%.
Bossard hatte für das erste Semester eine Umsatzsteigerung von gut 21% in Lokalwährungen und noch immer über 18% in Schweizer Franken gemeldet. Das Semesterergebnis werde demnach das gesamte Vorjahresergebnis bereits übertreffen.
"Solche Nachrichten liest man gerne", heisst es dazu bei der ZKB und für die Bank Vontobel ist es "eine Gewinnwarnung ganz nach unserem Geschmack. Die ZKB rechnet damit, dass Bossard die ZKB-Schätzung für den Reingewinn im Gesamtjahr bereits nach sechs Monaten übertroffen hat.
Beide Banken werden nun ihre Gewinnschätzungen für Bossard klar erhöhen. Es sei möglich, dass die Ertragsprognosen für das Gesamtjahr um mindestens 60 bis 100% nach oben korrigiert werden müssten und die für das Geschäftsjahr 2011 um über 20%, so die Bank Vontobel.
Die Meldung von Bossard deute einerseits auf eine weiter voranschreitende Erholung der Nachfrage in den Absatzmärkten, schreibt dazu die Bank Wegelin. Andererseits schienen sich die eingeleiteten Reorganisationen, die Spar- und Effizienzmassnahmen sowie die Investitionen in Verkauf und Marketing nun auszuzahlen. Somit würden die Chancen für das ambitiöse 5-Jahresziel von 800 Mio CHF Umsatz steigen.
cf/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???