Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp) - Die Namenaktien der Nobel Biocare Holding AG geraten im Laufe des Donnerstagnachmittags unter Verkaufsdruck. Gemäss Analystenaussagen wollen die Firmenverantwortlichen die jüngsten Turnaroundgerüchte anlässlich der in diesen Tagen in Köln stattfindenden Messe IDS nicht bestätigen.
Die Gerüchte besagen, dass Nobel Biocare dank einem zweistellig wachsenden US-Markt in den Monaten Januar und Februar ein Umsatzwachstum von 5% bis 6% erzielt und damit früher als erwartet zum Marktwachstum aufgeschlossen habe. Den Firmenverantwortlichen sei an der IDS bisher nur zu entlocken gewesen, dass sich der US-Markt soweit gut entwickle.
Bis um 15.20 Uhr büssen Nobel Biocare Namen 1,6% auf 18,16 CHF ein. Der Gesamtmarkt (SPI) notiert im Gegenzug bei 5'718,26 Punkten und damit um 0,50% über dem Schlussstand vom Vortag. Derivatseitig ist von Positionsglattstellungen aus dem Lager kurzfristig orientierter Marktteilnehmer zu hören.
lb/dl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???