Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Aktien des Raffineriebetreibers Petroplus stehen am Donnerstag im frühen Handel sehr deutlich im Plus und an der Spitze des Schweizer Aktienmarktes. Mit den vorbörslich vorgelegten Quartalszahlen konnte das Unternehmen die Erwartungen des Marktes übertreffen. Die Analysten verweisen auf die hohe Volatilität der Margen.
Die Petroplus-Titel liegen gegen 9.50 Uhr mit einem Kurs von 13,85 CHF um 8,2% im Plus. Die gehandelten Volumen liegen mit knapp 308'000 Stück bereits bei höher als die Hälfte eines durchschnittlichen Tagesumsatzes. Der SPI liegt derweil mit 0,1% im Plus.
Das Ergebnis liege trotz des höher als erwarteten Sonderaufwands für Reichstett über den Erwartungen, schreibt der ZKB-Analyst. Dies liege vor allem am besseren operativen Resultat und einem positiven Lagerbewertungseffekt. Da im Jahresverlauf keine signifikanten Unterhaltsarbeiten mehr geplant seien, sollte Petroplus bei einer Erholung der Raffinationsmargen stark profitieren, glaubt er. Die ZKB erhöht ihr Anlagerating für die Petroplus-Aktien auf Übergewichten von bisher Marktgewichten.
Verhaltener kommentiert die Bank Vontobel das Ergebnis. Das erste Quartal entspreche weitgehend den Markterwartungen, auch wenn einige Kennzahlen seine Erwartungen überträfen, schreibt der zuständige Analyst. Die Margen blieben weiterhin volatil. Einen Anlass, seine Schätzungen anzupassen, sieht der Vontobel-Analyst nicht. Er bestätigt denn auch sein Hold-Rating bei einem Kursziel von 16 CHF.
tp/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???