Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Alcatel-Lucent peilt 2011 Marge am unteren Ende der bisherigen Spanne an

PARIS (awp international) - Der französisch-amerikanische Telekomausrüster Alcatel-Lucent stellt in diesem Jahr mit 5 Prozent eine operative Marge am unteren Ende der bisherigen Spanne in Aussicht. Zuvor hatte Unternehmenschef Ben Verwaayen eine Zielspanne von 5 bis 9 Prozent ausgegeben. Im vergangenen Jahr erhöhte sich der Umsatz um 5,5 Prozent auf 16 Milliarden Euro, wie der Konkurrent von Ericsson und Huawai am Donnerstag in Paris mitteilte. Analysten hatten mit etwas weniger gerechnet. Die operative Marge lag 2010 mit 1,8 Prozent am unteren Ende der Zielspanne von 1 bis 5 Prozent.
RX/fn/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.