Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französisch-amerikanische Telekomausrüster Alcatel-Lucent hat im ersten Quartal die Erholung fortgesetzt. Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um gut 15 Prozent auf 3,74 Milliarden Euro, wie der Konkurrent von Ericsson und Huawai am Freitag in Paris mitteilte. Die Franzosen profitierte insbesondere von der boomenden Nachfrage in Nordamerika.
Das bereinigte operative Ergebnis lag im ersten Quartal bei 13 Millionen Euro. Für das laufende Jahr peilt der Konzern weiterhin eine operative Marge von mindestens fünf Prozent an. Im Februar hatte Unternehmenschef Ben Verwaayen die Ertragserwartung gesenkt und nur noch eine operative Marge am unteren Ende der alten Spanne in Aussicht gestellt./jha/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???