Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Der US-Aluminiumkonzern Alcoa ist im abgelaufenen Jahr in die Gewinnzone zurückgekehrt. Unter dem Strich seien 254 Millionen Dollar hängen geblieben, teilte das Unternehmen am Montag in New York mit. 2009 war noch ein Verlust von 1,15 Milliarden US-Dollar zu beklagen gewesen. Der Umsatz kletterte 2010 von 18,4 auf 21 Milliarden Dollar. Im nachbörslichen Handel konnten Alcoa-Titel zunächst keinen Trend finden und schwankten um den Stand beim Ertönen der Schlussglocke an der Wall Street./he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???