Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WM in der Slowakei - Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte ist das Schweizer Nationalteam von einem WM-Sieg Frankreichs abhängig.
Leisten die Franzosen gegen Norwegen keine Schützenhilfe, ist das Turnier in der Slowakei für die Schweiz nach der Zwischenrunde vorbei. Gewinnen "les bleus" gegen die Norweger nach 60 Minuten, kann die Schweiz mit einem Erfolg gegen die USA an den Skandinaviern noch vorbei ziehen.
Wegen der verlorenen Direktbegegnung reichen zwei Zähler - die Norweger haben derzeit deren fünf (die Schweiz drei) auf dem Konto - nicht aus. Sollten die favorisierten Norweger mindestens einen Punkt holen, verkommt die nachfolgende Partie zwischen den Schweizern und den Amerikanern zum bedeutungslosen Ausklang.
"Wir hoffen natürlich auf Frankreich", so Sean Simpson, "und danach sehen wir, was wir gegen die USA ausrichten können. Wir bereiten uns ganz normal und wie vor jedem anderen Spiel auf den morgigen Tag vor. Ob das Spiel eine Bedeutung haben wird oder nicht, spielt keine Rolle." Sein Team werde trotzdem motiviert sein, bekräftigte Simpson: "Wir haben Stolz und wollen in jedem Fall ein gutes Spiel absolvieren."
Dass die Chancen auf eine Viertelfinal-Teilnahme minim sind, ist sich auch Simpson bewusst. Am Medientermin nach dem Spiel gegen die Schweden, die sich dank dem 2:0 gegen die Schweiz den Platz in den Viertelfinals sicherten, begann der Kanadier bereits vorzeitig Bilanz zu ziehen.
Ob die Franzosen noch mit dem letzten Willen ans Werk gehen werden, darf zumindest bezweifelt werden. Die Viertelfinals können sie nicht mehr erreichen, und bereits nach dem Sieg gegen Weissrussland in der Vorrunde und dem damit verbundenen Klassenerhalt hatten die Franzosen mehr oder weniger öffentlich erklärt, das Turnier sei für sie nun faktisch beendet. Da nützt auch das ansprechende Resultat gegen die USA (2:3) wenig, umso mehr weil den Norwegern die zweite Viertelfinal-Teilnahme nach 2008 in Kanada winkt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS