Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Jean-Pierre Bacri" spielt in "C'est la vie", dem Film, der am Wochenende vom 18. bis 21. Januar 2018 die Deutschschweizer Kinocharts anführte. (Archiv)

(sda-ats)

"C'est la vie" von den Machern von "Intouchables" ist erneut Spitzenreiter der Deutschschweizer Kinocharts. Mit knapp 14'000 Eintritten verzeichnete die Komödie allerdings ein bescheidenes Resultat.

Auf Platz 2 folgt das Churchill-Drama "Darkest Hour" vor dem Dschungel-Abenteuer "Jumanji: Welcome To The Jungle" und der Liebesgeschichte "Downsizing".

In der Westschweiz übernahm die Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" die Spitze vor "Ferdinand" und "Jumanji: Welcome To The Jungle". Im Tessin hielt sich die Komödie "Frontaliers Disaster" an der Spitze.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS