Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Jean-Pierre Bacri" spielt in "C'est la vie", dem Film, der am Wochenende vom 18. bis 21. Januar 2018 die Deutschschweizer Kinocharts anführte. (Archiv)

(sda-ats)

"C'est la vie" von den Machern von "Intouchables" ist erneut Spitzenreiter der Deutschschweizer Kinocharts. Mit knapp 14'000 Eintritten verzeichnete die Komödie allerdings ein bescheidenes Resultat.

Auf Platz 2 folgt das Churchill-Drama "Darkest Hour" vor dem Dschungel-Abenteuer "Jumanji: Welcome To The Jungle" und der Liebesgeschichte "Downsizing".

In der Westschweiz übernahm die Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" die Spitze vor "Ferdinand" und "Jumanji: Welcome To The Jungle". Im Tessin hielt sich die Komödie "Frontaliers Disaster" an der Spitze.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS