Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Edvard Munchs Bild "Der Schrei" gilt als expressionistisches Meisterwerk. Vier Versionen hat der norwegische Maler geschaffen, eines der Bilder wird am 2. Mai in New York bei Sotheby's versteigert.

Die Figur auf einer Brücke mit aufgerissenen Augen und weit geöffnetem Mund, die sich die Ohren zuhält, ist weltbekannt. Zwei Versionen entstanden 1893, das dritte Bild malte der Künstler 1895. Es wird in New York versteigert.

Die vierte Variante stellte Edvard Munch (1863-1944) wahrscheinlich im Jahr 1910 mit Temperafarben und Öl fertig. Es gehört zu den Prunkstücken im Munch-Museum in Oslo.

SDA-ATS