Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

James D'Arcy (l) und Kenneth Branagh in einer Szene von "Dunkirk". Der Kriegsfilm behauptete am Wochenende vom 3. bis 6. August 2017 Platz 1 in den Deutschschweizer Kinocharts. (Archiv)

Keystone/AP Warner Bros. Pictures/MELINDA SUE GORDON

(sda-ats)

"Dunkirk" und "Despicable Me 3" haben am Wochenende in den Kinocharts der Deutschschweiz die Plätze 1 und 2 verteidigt. Den dritten Platz belegte Matt Reeves' Science-Fiction-Film "War For The Planet Of The Apes", der am Donnerstag gestartet war.

Dieser Film, der mehr hat von einer melancholischen Meditation als von gebräuchlichem Action-Kino, lockte 14'782 Kinofans an, nur knapp 1000 weniger als "Despicable Me 3". Weit abgeschlagen auf Platz 4 und 5 landeten "The Emoji Movie" (6974) und "Baby Driver" (6723).

Die Spitzenreiter in der Deutschschweiz schafften es in der Westschweiz nur gerade auf die Plätze 4 und 5. Hier gewann "Cars 3" mit 9258 Eintritten vor "War For The Planet Of The Apes" (7084) und Luc Bessons "Valerian And The City Of A Thousand Planets" (6770).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS