Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Verfilmung des Überraschungsbestsellers "Fifty Shades of Grey" von Autorin E. L. James kommt in die Kinos der USA - allerdings erst im August nächsten Jahres. Die Produzenten gaben am Donnerstag auf der Facebook-Seite des Erotikfilmes den Starttermin bekannt.

Auf der Seite stand neben der Silhouette eines Helikopters einfach nur "Charlie Tango, Sie haben Landeerlaubnis für den 1. August 2014." Charlie Tango, in der Buchstabiertafel der Piloten einfach die Worte für C und T, ist der Hubschrauber von Buchheld Christian Grey.

In den vergangenen Wochen war gemunkelt worden, der Brite Alex Pettyfer werde die Rolle von Grey übernehmen. Bestätigt wurde bisher nichts. Auch wer seine Geliebte Anastasia Steele spielen wird, ist noch unklar.

Mit ihrer Sex-Story über einen Millionär, der eine Affäre mit einer jungen Studentin hat, ist der britischen Autorin James ein Überraschungserfolg gelungen. Der Erotikroman um Sex-Spiele mit Fesseln und Peitschen wurde rasch zum Bestseller.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS