Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zigaretten werden in Thailand deutlich teurer: Grund ist eine neue Steuer auf Tabak- und Alkoholwaren. (Themenbild)

Keystone/AP/SAKCHAI LALIT

(sda-ats)

Thailand belegt Zigaretten und Alkohol mit einer hohen "Sündensteuer": Mit der Abgabe, die am Samstag in Kraft trat, erhöht sich der Preis von Zigaretten um bis zu 40 Prozent und der von alkoholischen Getränken um bis zu 20 Prozent, abhängig von ihrem Alkoholgehalt.

Die Regierung des südostasiatischen Landes argumentiert, dies werde Konsumenten darin bestärken, Getränke mit weniger Alkoholgehalt zu kaufen. Kritiker entgegnen, die Steuer führe Menschen zu illegal hergestellten Spirituosen.

Die Steuerreform wurde im August vom Kabinett beschlossen und beinhaltet auch erhöhte Abgaben auf Luxusgüter wie Autos und Parfüms sowie den Eintritt in Nachtclubs. Gegner der Abgabe haben ihr den Namen "Sündensteuer" gegeben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS