Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Paul Rinikers "Usfahrt Oerlike" mit Jörg Schneider und Mathias Gnädinger hat am Wochenende einen respektablen Kinostart hingelegt: Die Geschichte über einen lebensmüden Senior schlug sogar Johnny Depps "Mortdecai".

Auch Platz eins sicherte sich ein älterer Herr, Didi Hallervorden in "Honig im Kopf". Die Plätze zwei und drei - zwischen den beiden Filmen - belegten in der Deutschschweiz wie letztes Wochenende auch das Entschlüsselungsdrama "The Imitation Game" und der Animationsfilm "Big Hero 6".

In der Romandie, wo "The Imitation Game" erst dieses Wochenende startete, musste sich die Tragödie mit Benedict Cumberbatch von "Take 3" mit Liam Neeson geschlagen geben. Dem Neuen eher aufgeschlossen zeigten sich die Tessiner, die in den neu gestarteten "Night at the Museum: Secret of the Tomb" stürmten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS