Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Final des Fed Cup zwischen dem Gastgeber Weissrussland und dem Rekordsieger USA steht es nach dem ersten Tag 1:1.

Coco Vandeweghe sicherte in Minsk zum Auftakt den Amerikanerinnen mit einem 6:4, 6:4-Sieg über Alexandra Sasnowitsch den ersten Punkt. Aryna Sabalenka (WTA 78) sorgte danach mit einem Erfolg über die US-Open-Siegerin Sloane Stephens (6:3, 3:6, 6:4) für den Ausgleich.

Am Sonntag stehen zwei weitere Einzel und das möglicherweise entscheidende Doppel auf dem Programm. Weissrussland, das im Halbfinal die Schweiz bezwungen hat, steht zum ersten Mal im Endspiel.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS