Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Wildwuchs", das internationale Kulturfestival für Behinderte und Nichtbehinderte in Basel, findet Ende Mai (27.5. - 5.6.) zum fünften Mal statt. Das zehntägige Fest "für Solche und Andere" ermöglicht kreative Begegnungen aller Art, von Musik über Theater bis zum Film.

Künstler aus der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Belgien, Österreich, Portugal, Australien, Japan und Frankreich nehmen am diesjährigen Festival in der Kaserne Basel teil, wie dessen Leitung am Donnerstag bekanntgab. Bespielt werden teils auch die Strassen der Basler Innerstadt und das Roxy-Theater in Birsfelden.

Mit dabei sind laut einer Mitteilung vom Donnerstag etwa der "Jinjenjo Club" aus Japan, der belgische "Cirqu'ouille" und das australische "Back to Back Theatre". Neben Profi-Produktionen sind auch zahlreiche von Laien zu sehen. Als Höhepunkt ist ein Jubiläumsball zum zehnten Wildwuchs-Jahr geplant.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS