Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einem Feuer in einem türkischen Gefängnis sind 13 Menschen getötet worden. Der Brand sei am späten Samstagabend bei einer Meuterei in der etwa tausend Insassen zählenden Haftanstalt in Sanliurfa im Südosten des Landes ausgelöst worden, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu.

Gefangene hätten dabei unter anderem Laken und Betten in Brand gesetzt. Die 13 Todesopfer starben den Angaben zufolge an Rauchvergiftung, fünf Gefangene mussten ins Spital eingeliefert werden.

Einem Fernsehbericht zufolge wollten die Gefangenen gegen die Bedingungen in ihrem Gefängnistrakt protestieren. Regierungschef Recep Tayyip Erdogan gestand laut Anadolu in einer ersten Reaktion ein, dass der Trakt überbelegt gewesen sei und die dortigen Bedingungen "unangemessen" waren.

SDA-ATS