Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Juventus Turin löst in der 30. Runde der Serie A und vier Tage vor dem Spitzenspiel beim drittklassierten Napoli eine delikate Aufgabe und liegt weiterhin elf Verlustpunkte vor der AS Roma.
Carlos Tevez schoss gegen das formstarke Parma, das zuvor 16 Spiele in Folge ungeschlagen geblieben war, beide Tore zum 2:1-Heimsieg des Leaders. Der Argentinier ist mit 18 Toren nun alleiniger Topskorer der Liga.
Für die Turiner war es der 15. Heimsieg in Serie. Sie stellten damit einen Serie-A-Rekord auf. Die bisherige Bestmarke hielt der Stadtrivale Torino, der in seiner letzten Meistersaison (1975/76) 14 Heimspiele in Folge gewonnen hatte.
Resultate vom Mittwoch: Chievo Verona - Bologna 3:0. Cagliari - Hellas Verona 1:0. Genoa - Lazio Rom 2:0. Atalanta Bergamo - Livorno 2:0. Fiorentina - AC Milan 0:2. Catania - Napoli 2:4. Juventus - Parma 2:1. Sassuolo - Sampdoria 1:2.
Rangliste: 1. Juventus 81. 2. AS Roma 67. 3. Napoli 61. 4. Fiorentina 51. 5. Inter Mailand 47. 6. Parma 47. 7. Atalanta Bergamo 43. 8. Lazio Rom 42. 9. Sampdoria 40. 10. Hellas Verona 40. 11. Torino 39. 12. AC Milan 39. 13. Genoa 39. 14. Udinese 34. 15. Cagliari 32. 16. Chievo Verona 27. 17. Bologna 26. 18. Livorno 24. 19. Sassuolo 21. 20. Catania 20.

SDA-ATS