Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine Auto stört die Idylle: Ein betrunkener 18-Jähriger lenkte im Thurgau seinen Wagen ins Nasse.

Kantonspolizei Thurgau

(sda-ats)

Ein 18-jähriger Deutscher ist in der Nacht auf Samstag in Wiezikon bei Sirnach TG alkoholisiert mit seinem Auto in einem Bach gelandet. Er blieb unverletzt, musste aber seinen Fahrausweis abgeben.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Thurgau war der Junglenker gegen 4.40 Uhr auf einer Nebenstrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, kam von der Strasse ab und landete in einem Bach.

Atemlufttests ergaben bei ihm Werte von rund 0,5 mg/l, was rund einem Promille entspricht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS