Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Bereich dieses Bahnübergangs an der Holligenstrasse in Bern wurde in der Nacht auf Samstag die Leiche eines 27-jährigen Mannes entdeckt.

Google Maps

(sda-ats)

Ein 27-jähriger Mann aus Schaffhausen ist in der Nacht auf Samstag in Bern tot auf einem Bahngleis gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann von einem Zug erfasst worden ist.

Ein Suizid sei nicht ausgeschlossen, stehe aber nicht im Vordergrund der Ermittlungen, wie ein Sprecher der Berner Kantonspolizei auf Anfrage sagte. Es lägen aber auch keine Hinweise auf Dritteinwirkung vor. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Klar ist bisher nur, dass ein Lokomotivführer eines vom Hauptbahnhof Bern in Richtung Europaplatz fahrenden Zuges die Person auf den Gleisen liegend entdeckt und umgehend eine Notbremsung eingeleitet hatte. Die aufgebotenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS