Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Dem Schweizer Beachvolleyball-Duo Nina Betschart und Tanja Hüberli gelingt beim Viersterne-Turnier in Moskau zum dritten Mal in der World Tour der Sprung aufs Podest.

Die 22-jährige Zugerin und die drei Jahre ältere Schwyzerin setzten sich im Spiel um Platz 3 deutlich 21:19, 21:12 gegen die deutschen Gstaad-Finalistinnen Chantal Laboureur und Julia Sude durch.

Im Halbfinal hatten die EM-Zweiten Betschart/Hüberli am Samstag gegen als Nummer 2 gesetzten Brasilianerinnen Agatha/Duda klar verloren, reagierten aber einen Tag später stark. Seit sie sich vor zweieinhalb Jahren zusammengetan haben, schafften sie in Moskau nach Klagenfurt 2016 und Porec 2017 zum dritten Mal einen 3. Platz auf der World Tour.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS