Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

30'000 Besucher feiern mit der SBB die Eisenbahnlinien im Jurabogen

Bern - Vor 150 Jahren wurden die drei Eisenbahnlinien Neuenburg-Biel, Neuenburg-La Chaux-de-Fonds und Neuenburg-Pontarlier in Betrieb genommen. Dieses Jubiläum feierte die SBB am Wochenende an verschiedenen Festplätzen in der Region.
Einer der Brennpunkte der Feierlichkeiten war der Bahnhof Biel, dessen Umbau nach den rund zwei Jahren dauernden Arbeiten abgeschlossen worden ist. Am Samstagabend trat der Lausanner Rapper Stress in la Chaux-de-Fonds auf dem SBB-Areal auf, wie die SBB am Sonntag mitteilte.
Bereits am Samstagnachmittag und am Sonntag konnten die Besucher verschiedene internationale Züge bestaunen. Zu Besuch waren der österreichische Railjet, der nach Italien verkehrende Neigezug ETR 610 der SBB oder die legendäre Spanisch-Brötli-Bahn, welche zwischen Biel und Lyss verkehrte.
Nach Angaben der SBB besuchten am Samstag und am Sonntag insgesamt rund 30'000 Personen die Konzerte, warfen einen Blick in die Unterhaltsanlagen der SBB oder fuhren mit modernen und historischen Zügen zu den Festplätzen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.