Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auf dem Klettersteig "La Farinetta" im Wallis kam es am Sonntag zu einem tödlichen Unfall. (Archivbild)

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

(sda-ats)

Auf dem Klettersteig "La Farinetta" bei Saillon im Unterwallis ist am Sonntag aus ungeklärten Gründen ein 37-jähriger Mann abgestürzt. Der in der Waadt wohnhafte Österreicher konnte nur noch tot geborgen werden.

Er war mit einer Gruppe von sechs Personen im dritten Teilstück des Klettersteigs unterwegs, bevor er um 17.30 Uhr in das Bachbett der Salentze stürzte, wie die Kantonspolizei Wallis am Montag mitteilte. Zum Unfall kam es im anspruchsvollsten Teil des Klettersteigs.

Der abgestürzte Mann war als letzter der Gruppe unterwegs. Die Walliser Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS