Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Region Murten FR hat am Sonntag zum dreizehnten Mal einen slowUp durchgeführt. Zehntausende Menschen nutzten eine 32 Kilometer lange Strecke um den Murtensee, die für den Anlass für den motorisierten Verkehr gesperrt worden war.

Rund 40'000 Fahrrad-, Trottinett- und Skateboard-Fahrer sowie Inline-Skater und Fussgänger kamen bei frühlingshaftem Wetter in Murten zusammen, teilte slowUp Murtensee am Sonntag mit. An der Eröffnungsfeier in Avenches VD nahmen unter anderem die Ski-Legende Roland Collombin sowie die aktuelle Ski-Rennfahrerin Nadja Kamer teil.

In der vergangenen Woche war die slowUp-Saison im Tessin eingeläutet worden. Nach Murten werden 16 weitere Regionen in der Schweiz ihre Strassen für motorlose Verkehrsteilnehmer zur Verfügung stellen.

SDA-ATS