Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Weil der Amerikaner Sam Querrey am ATP-Turnier in Wien in der 1. Runde ausschied, sicherten sich der Bulgare Grigor Dimitrov und der Kroate Marin Cilic das Ticket für die ATP Finals in London.

Cilic qualifizierte sich zum dritten Mal nach 2014 und 2016; Dimitrov ist als erster Bulgare am Masters mit von der Partie.

Das Duo gesellt sich zu Rafael Nadal, Roger Federer, Alexander Zverev und Dominic Thiem. In der Pole-Position für die verbleibenden beiden Plätze sind der belgische Basel-Achtelfinalist David Goffin und der US-Open-Halbfinalist Pablo Carreno Busta. Der Spanier kam in Wien am späten Dienstagabend durch ein 6:2, 7:6 (9:7) gegen Guido Pella (ARG) in die Achtelfinals.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS