Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

60'000 Champagnerflaschen bei Brand vernichtet

Paris - Ein Grossbrand auf einem französischen Weingut hat rund 60'000 Flaschen Champagner vernichtet. Der Sachschaden betrage insgesamt etwa 1,5 Millionen Euro, teilte der betroffene Winzer am Montag in Passy-sur-Marne in der Nähe von Reims mit.
Ursache des Feuers könne ein Kurzschluss gewesen sein. Die Polizei ermittelte zunächst noch. Die Flammen zerstörten zudem Gebäude mit einer Fläche von etwa 800 Quadratmetern. Es waren etwa 40 Feuerwehrleute im Einsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.