Navigation

64 Rekruten in Chur sind an Grippe erkrankt

Dieser Inhalt wurde am 02. November 2009 - 17:56 publiziert
(Keystone-SDA)

Chur - 64 Infanterie-Rekruten auf dem Waffenplatz Chur sind an Grippe erkrankt. Unklar ist, ob es sich um eine saisonale Grippe oder um die Schweinegrippe handelt, wie das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) mitteilte.
55 von insgesamt 324 Rekruten wurden auf die Krankenstation verlegt, wo sie isoliert unter Beobachtung stehen. Neun weitere erkrankte Rekruten halten sich zu Hause auf. Ein ziviles Labor klärt ab, an welcher Grippe die Armeeangehörigen leiden.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?