Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - FCZ-Präsident Ancillo Canepa bestätigt gegenüber der "Handelszeitung", dass er und seine Frau Heliane nun 70 Prozent am Zürcher Fussballklub halten.
Somit erhöhte das Ehepaar seit September sein Engagement am FC Zürich nach einer Kapitalerhöhung um 20 Prozent. Angesichts der schlechten Resultate und sinkenden Einnahmen sei es dem Vernehmen nach nicht ausgeschlossen, nächstes Jahr eine weitere Finanzierungsrunde einzuläuten. Neben Canepa hält der frühere Präsident Sven Hotz noch 15 Prozent am Klub.

SDA-ATS