Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auf einer Abfalldeponie in Lamone TI ist am Montag ein Fussgänger von einem LKW angefahren und in eine fünf Meter tiefe Grube gestossen worden. Der 74-jährige Mann habe sich schwere Verletzungen zugezogen, teilte die Polizei mit.

Am Steuer des Lastwagens sass gemäss Communiqué ein 35-jähriger Italiener. Als dieser im Rückwärtsgang seine Ladung in die Abfallgrube kippen wollte, kollidierte er mit dem Fussgänger. Dieser stürzte in die Tiefe.

Sanitäter versorgten den 74-Jährigen notfallmässig vor Ort und brachten ihn anschliessend ins Spital.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS