Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Zug der Seetalbahn hat in Seon AG auf einem Bahnübergang ein Auto erfasst. Der Autofahrer hatte trotz Blinklicht beim Abbiegen einen Bahnübergang befahren.

Kantonspolizei Aargau

(sda-ats)

In Seon AG ist am Samstag ein Auto von einem Zug der Seetalbahn erfasst worden. Der 89-jährige Fahrer befuhr beim Abbiegen einen Bahnübergang, trotz Warn-Blinklicht. Weshalb er dies tat, ist nach Angaben der Aargauer Kantonspolizei vom Sonntag unklar.

Der vom Bahnhof her kommende Zug schleifte das Auto etwa 35 Meter weit mit. Der Fahrer wurde verletzt ins Spital gebracht. Im Zug wurde niemand verletzt. Der Autofahrer muss sich einer Blutprobe unterziehen.

Das Auto wurde beim Unfall total demoliert, und auch am Triebwagen des Zuges entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden. Der Bahnbetrieb war bis in den Abend hinein unterbrochen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS