Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Gestern Abend ist die zehnte Ausgabe des Musikfestivals Moon and Stars auf der Piazza Grande in Locarno zu Ende gegangen. An zehn Abenden hatten Top-Acts wie Depeche Mode oder Amy Macdonald für magische Stimmung gesorgt, 93'000 Besucher reisten für Konzerte nach Locarno.

Festivalchef André Béchir zeigte sich in einer Medienmitteilung vom späten Sonntagabend äusserst zufrieden mit der zehnten Ausgabe des Festivals. Mit den Besucherzahlen habe man an das Vorjahr anknüpfen können. So war etwa das Konzert der Toten Hosen schon innert kurzer Zeit ausverkauft.

Glücklich zeigten sich die Organisatoren über das Wetter: Noch nie sei es so gut gewesen; einzig während der Auftritte von Brian Adams und Zucchero habe es geregnet.

Wie dem Communiqué weiter zu entnehmen war, profitierte einmal mehr auch die Hotellerie vom Musikanlass. Die Hotels in Locarno und Umgebung waren während der gesamten Festivaldauer restlos ausgebucht.

Die 11. Ausgabe des Moon and Stars auf der Piazza Grande wird zwischen dem 11. und 20. Juli 2014 stattfinden.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS