Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Davide Callà heisst der Matchwinner des FC Aarau beim 5:1-Heimsieg gegen Zürich. Callà markiert zwei Treffer gegen den ab der 18. Minute dezimierten FCZ und steht am Ursprung des FCZ-Debakels.
Davide Callà war speziell motiviert und effizient. Er bereitete die erste Chance von Schultz vor, dessen abgefälschter Schuss noch den Aussenpfosten touchierte. Dann stoppte ihn FCZ-Torhüter David Da Costa herauslaufend regelwidrig. Da Costa sah für seine Notbremse rot, Callà verwertete den Penalty in der 21. Minute souverän. Super-League-Debütant Andres Malloth hatte keine Abwehrchance. In der 32. Minute sorgte Callà mit seinem sechsten Saisontreffer für die Vorentscheidung gegen den dezimierten FCZ. Er versetzte Philippe Koch und schlenzte den Ball zum 2:0 ins weite Eck. Das Verlusttor schien allerdings nicht ganz unhaltbar.
Als Alain Schultz mit einem wuchtigen Distanzschuss aus 25 Metern nach einer Stunde das 3:0 gelang, stand der vierte Saisonsieg des Aufsteigers fest. Arthur Ionitas 4:0 (71.) und das erste Saisontor des Schweden Hallenius waren lediglich Zugaben gegen den arg enttäuschenden FCZ, der Spielwitz und Entschlossenheit vermissen liess und Glück hatte, dass Chikhaoui wegen einem Kopfstoss gegen Burki nicht als zweiter Zürcher rot erhielt. Der völlig freistehende Pedro Henrique rettete mit seinem Kopfball zum 4:1 wenigstens die FCZ-Ehre.
Aarau - Zürich 5:1 (2:0)
Brügglifeld. - 5487 Zuschauer. - SR Graf. - Tore: 21. Callà (Foulpenalty/Foul an Callà) 1:0. 32. Callà (Nganga) 2:0. 60. Schultz (Lüscher) 3:0. 71. Ionita (Hallenius) 4:0. 83. Pedro Henrique (Schönbächler) 4:1. 89. Hallenius (Lüscher) 5:1.
Aarau: Mall; Nganga, Jäckle, Jaggy, Martignoni; Burki, Ionita; Staubli (60. Lüscher), Schultz (78. Brahimi), Callà; Senger (68. Hallenius).
Zürich: Da Costa; Philipp Koch, Nef, Teixeira, Benito; Kukuruzovic; Pedro Henrique, Rikan (75. Mariani), Chiumiento (21. Malloth), Chikhaoui (46. Schönbächler); Chermiti.
Bemerkungen. Aarau ohne Garat (gesperrt) . 250. Meisterschaftsspiel von Burki. FCZ ohne Gavranovic (intern in U21-Team zurückversetzt), Brecher und Kukeli (beide verletzt). 20. Rote Karte für Da Costa (Notbremse). Super-League-Debüt von Torhüter Andres Malloth (21). 12. Schuss von Schutz wird an Aussenpfosten abgelenkt. Verwarnungen: 4. Jaggy (Foul), 16. Nef (Foul), 27. Rikan (Reklamieren). 42. Burki und Chikhaoui (beide Foul/Unsportlichkeit).
Rangliste: 1. Basel 25. 2. Grasshoppers 22. 3. St. Gallen 18. 4. Luzern 18. 5. Young Boys 17. 6. Zürich 14. 7. Thun 14. 8. Aarau 13. 9. Sion 11. 10. Lausanne-Sport 4.

SDA-ATS