Navigation

Abraham verlässt Eintracht Frankfurt im Januar

Dieser Inhalt wurde am 11. November 2020 - 22:37 publiziert
(Keystone-SDA)

Eintracht Frankfurt muss ab Januar ohne Captain David Abraham auskommen.

Der 34-jährige Argentinier, einst auch in Diensten des FC Basel,, wird den Bundesligisten nach fünfeinhalb Jahren verlassen und in seine Heimat zurückkehren.

Die Eintracht ist für den Innenverteidiger die zweite Station in Deutschland. Vor seiner Verpflichtung bei den Hessen stand er bei Hoffenheim unter Vertrag. Beim FC Basel war Abraham während vier Saisons in den Jahren 2008 bis 2012 tätig.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.