Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Pharmaunternehmen Actelion hat im ersten Quartal weiter Tritt gefasst. Nachdem das Unternehmen im vergangenen Gesamtjahr wieder schwarze Zahlen schreiben konnte, liegen Umsatz und Gewinn auch in den ersten drei Monaten 2013 über Vorjahr.

Mit ihren Produkten erreichte die nach eigenen Angaben grösste eigenständige Biotech-Firma Europas einen Umsatz von 432,8 Millionen Franken. Das ist ein Plus von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Reingewinn hat sich mit 97,9 Millionen Franken sogar mehr als verdoppelt, wie Actelion mitteilte. Der Betriebsgewinn liegt mit 124 Millionen Franken um 85 Prozent höher.

"Wir haben das Jahr 2013 mit starken Ergebnissen begonnen", wird der Finanzchef Andrew Oakley in der Mitteilung zitiert. Weil einen Teil der erst für 2014 erwarteten Gewinne bereits in diesem Jahr anfallen könnten, werde Actelion allenfalls seine Prognosen für das laufende Jahr nach oben anpassen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS