Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zum Auftakt der Curling Champions Tour holen Adelbodens Curler um Skip Marc Pfister in Baden den 3. Platz heraus. Den Sieg sichern sich die zweifachen Weltmeister aus Schweden um Skip Niklas Edin.

Die Adelbodner schieden im Halbfinal aus, in dem sie gegen Edins Formation nichts ausrichten konnten und 1:8 verloren.

Auch die Genfer WM-Dritten um Skip Peter De Cruz, das Schweizer Team für die Olympischen Spiele in Pyeongchang, blieben in den K.o.-Spielen an den Schweden hängen. Dieser Viertelfinal verlief indessen ausgeglichen. Die Skandinavier setzten sich erst im 8. und letzten End mit 6:5 durch.

Die Genfer hatten davor drei von vier Gruppenspielen gewonnen. Die einzige Niederlage bezogen sie gegen die von Thomas Ulsrud angeführten früheren Weltmeister aus Norwegen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS