Alle News in Kürze

Dominique Aegerters Teamkollege Danny Kent verlässt die Moto2-Equipe der deutschen Brüder Stefan und Jochen Kiefer per sofort .

Am Sonntag vor dem Grand Prix von Amerika hatte der 23-jährige Brite, der 2015 Weltmeister in der Moto3-Kategorie wurde und acht WM-Rennen gewinnen konnte, noch das Warm-Up bestritten, danach aber wegen Rückenproblemen Forfait erklärt.

Am Montag gab Kent auf Facebook seinen sofortigen Abschied vom deutschen Kiefer-Team bekannt. In drei Meldungen schrieb er, dass er sich "wegen nicht überbrückbaren Differenzen" vom Team trenne, dass er glaube, "mein Potenzial nicht ausschöpfen zu können" und dass "ich noch hungrig und in der Moto2 konkurrenzfähig bin".

Hintergrund dieser plötzlichen Trennung könnte sein, dass sich Danny Kent seit der Verpflichtung von Dominique Aegerter nicht mehr als Nummer 1 im Team fühlte. In den ersten zwei Saisonrennen schauten für ihn nur drei WM-Punkte heraus (13. im GP von Katar/Sturz im GP von Argentinien), während sich Aegerter nach seinem 5. Rang in Austin mit 18 Punkten in den 10. WM-Rang verbesserte.

Für den 26-jährigen Schweizer kam die Nachricht überraschend, "weil er und ich nie Probleme miteinander hatten". Wer Danny Kent im nächsten Rennen am 7. Mai in Jerez und für den Rest der Saison ersetzen wird, steht noch nicht fest.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze