Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ältester britischer Arbeiter stirbt mit 104

Im Alter von 104 Jahren ist der älteste Arbeiter Grossbritanniens gestorben. Buster Martin hatte bis vor einigen Tagen noch als Autowäscher bei einer Spenglerei gearbeitet, teilte der Arbeitgeber am Mittwoch mit.

"Gestern nachmittag hat er in der Kantine noch ein Bier reingeschüttet", schrieb der Firmeninhaber auf seiner Website. Buster Martin war 2008 im Alter von 101 Jahren noch einen Marathon gelaufen.

Daraufhin sollte er ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen werden, als ältester Mensch, der je die 42,195 Kilometer lange Strecke zurückgelegt hat. Das Guinness-Buch zögerte jedoch, weil Martin keine Geburtsurkunde, sondern nur einen Pass als Ausweis für sein Alter vorlegen konnten.

Schwer hatte der Senior das ganze Hickhack um den Rekord jedoch nicht genommen. "Das einzige Guinness, das mich interessiert, ist ein Glas voll Guinness", hatte er einmal gesagt. Im Mai soll ein Dokumentarfilm über den Mann herauskommen, der täglich bis zu 20 Zigaretten rauchte. "Ein Jammer, dass er die Premiere nicht mehr sehen kann", sagte sein Chef.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.