Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der EV Zug muss mehrere Monate auf Verteidiger Santeri Alatalo (27) verzichten. Der Finne zieht sich im Training einen Muskelabriss zu.

Den Ausfall von Alatalo, der bereits in der vergangenen Woche operiert worden ist, wollen die Innerschweizer mit einem jungen Verteidiger aus dem eigenen Nachwuchs kompensieren; sie haben Livio Stadler (19) mit einem Einjahresvertrag vom schwedischen Klub Lulea zurückgeholt.

Vor dem Wechsel nach Skandinavien, in der Saison 2016/2016, hatte der Captain des Schweizer U20-Nationalteams schon 13 Spiele in der ersten Zuger Mannschaft absolviert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS