Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Album von U2 - erst gratis, nun gegen Geld

Zuerst haben U2 ihr neues Album "Son gs Of Innocence" (der Albumtitel schreibt sich tatsächlich so) via Apple verschenkt und auch all jenen in die iTunes-Sammlung geladen, die es gar nicht haben wollten. Ab Freitag kommt es nun kostenpflichtig in die Läden.

Weil Fans ja (angeblich) alles kaufen, bringen die Iren das "Geschenk" am Freitag auch als CD in den Handel. Wer noch mehr bezahlt, bekommt eine "Special Edition" mit fünf Bonus-Tracks.

Wobei es sich dabei eigentlich nur um zwei zusätzliche Songs handelt, der Rest besteht aus einer "Acoustic Session" und zwei alternativen Versionen, die das lauwarme Album auch nicht heisser machen.

Und Sammlern, die das Produkt nicht ignorieren wollen, obwohl sie es bereits digital besitzen, wird eine Doppel-LP-Version mit weissem Vinyl angeboten.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.