Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Aldi Suisse erhöht Mindestlöhne um rund ein Prozent

Aldi erhöht in der Schweiz die Mindestlöhne (Archivbild).

KEYSTONE/AP/JULIO CORTEZ

(sda-ats)

Der Detailhändler Aldi Suisse erhöht auf das kommende Jahr die Mindestlöhne um rund ein Prozent. Damit hat Aldi Suisse laut Mitteilung vom Freitag die Mindestlöhne zum zwölften Mal nach oben angepasst.

Der neue jährliche Mindestlohn für eine Vollzeitstelle beträgt abhängig von der Region zwischen 56'576 bis 60'398 Franken.

Aldi Suisse bezahlt damit gemäss eigenen Angaben den höchsten Mindestlohn im Schweizer Lebensmitteldetailhandel.

Mit insgesamt 14'560 Franken für das erste Lehrjahr und bis zu 24'284 Franken für das dritten Lehrjahr sieht sich der Detailhändler auch bei den Lehrlingslöhnen an der Spitze.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.