Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Arsenals 2:0-Heimsieg steht am Montagabend im Schatten eines Meilensteins. West Bromwichs Gareth Barry löst Ryan Giggs als Rekordspieler der Premier League ab.

Der Matchwinner hiess Alexandre Lacazette, der beide Tore für Arsenal erzielte. Der Franzose, der im Sommer für 53 Millionen Euro von Lyon zum Team von Granit Xhaka stiess, reagierte in der 20. Minute nach einem Freistoss von Alexis Sanchez am schnellsten und verwertete in der 67. einen Foulpenalty. Die mässig in die Saison gestarteten Londoner kletterten damit in der Tabelle auf Platz 7.

Die Schlagzeilen gehörten aber nicht zuletzt Gareth Barry. Mit seinem 633. Ligaspiel avancierte der 36-Jährige zum neuen Rekordspieler der Premier League. Barry debütierte in der höchsten Liga (für Aston Villa), noch bevor sein heutiger Teamkollege Sam Field (19) geboren wurde. Die bisherige Bestmarke hielt Ryan Giggs, der für Manchester United vor Einführung der Premier League 1992 noch 40 weitere Spiele in der höchsten englischen Liga absolviert hatte.

Telegramm und Tabelle:

Arsenal - West Bromwich Albion 2:0 (1:0). - Tore: 20. Lacazette 1:0. 67. Lacazette (Foulpenalty) 2:0. - Bemerkung: Arsenal mit Xhaka.

1. Manchester City 6/16 (21:2). 2. Manchester United 6/16 (17:2). 3. Chelsea 6/13 (12:5). 4. Tottenham Hotspur 6/11 (10:5). 5. Liverpool 6/11 (12:11). 6. Watford 6/11 (9:10). 7. Arsenal 6/10 (9:8). 8. Huddersfield Town 6/9 (5:3). 9. Burnley 6/9 (6:5). 9. Newcastle United 6/9 (6:5). 11. Southampton 6/8 (4:5). 12. West Bromwich Albion 6/8 (4:6). 13. Brighton & Hove Albion 6/7 (5:7). 14. Everton 6/7 (4:11). 15. Swansea City 6/5 (3:7). 16. Stoke City 6/5 (5:10). 17. Leicester City 6/4 (9:12). 18. West Ham United 6/4 (6:13). 19. Bournemouth 6/3 (4:11). 20. Crystal Palace 6/0 (0:13).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS