Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Automobil - Der zweifache Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat seinen Vertrag bei Ferrari um vier Jahre bis 2016 verlängert.
Die Scuderia sei für ihn "wie eine zweite Familie", sagte der 29-jährige Spanier vor seinem Heimrennen in Barcelona. Er werde seine Karriere "ohne Zweifel" beim italienischen Traditionsrennstall beenden. Alonso war 2010 zu Ferrari gewechselt und hatte zunächst einen Dreijahresvertrag unterschrieben.
Ferrari-Chef Luca di Montezomolo bescheinigte dem Champion von 2005 und 2006 "Siegermentalität auch in den schwierigsten Umständen". Alonso habe alle Qualitäten, um eine führende Rolle in der langen Geschichte des Teams zu spielen. Vor dem fünften Saisonrennen am Sonntag ist Alonso WM-Fünfter und hat mit 41 Punkten bereits 52 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Sebastian Vettel (De) von Red Bull.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS